English Hrvatski Deutsch Italiano
Dobrodošli Hotel Omorika Smještaj u hotelu Kontakt, o nama, kako do nas...
 
 
Punat, Insel Krk, Kroatien

Punat ist eine an der Ostküste der Puntarska draga gelegene Siedlung, an der Südküste der Insel Krk, nur 8 km von der Stadt Krk entfernt. Die ersten Spuren der Besiedlung gehen auf die Vorgeschichte zurück und reichen über die Illyrer bis zu den Griechen und Römern. Man glaubt, dass der Name Punat vom lateinischen Wort Pons abstammt, was Brücke heißt, denn es ist möglich, dass es eine Brücke gegeben hat, die die Durchfahrt in die Bucht Puntarska draga vom Süden her verband. Der Name an sich wird in schriftlichen Dokumenten erstmals im Jahre 1377 erwähnt.

Von den einstigen Tätigkeiten haben bis heute die Fischerei und die Schafshaltung überlebt, während sich fast jede Familie mit dem Olivenanbau befasst. Vor der Siedlung, im zentralen Teil der flachen Bucht, befindet sich das bewaldete Inselchen Košljun. Punat – einst bekannte Holzschiffsbauwerft und Sitz der starken Dampfschifffahrtsgesellschaft – ist heute ein bekanntes touristisches Reiseziel, dank der Valorisierung des ausflugs-touristischen Wertes des Inselchens Košljun und einer der größten und am besten ausgestatteten touristischen Marinas an der Ostküste der Adria. Aufgrund der ganzjährlichen Geschäftstätigkeit der Marina und der Veranstaltungen wie der Regatta Croatia cup und der Tage der Oliven, wird Punat auch außerhalb der touristischen Saison von ausländischen Besuchern aufgesucht.

Die eingerichteten Strände und Parks, vielfältige Vegetation, Hotels, Pensionen, Urlaubshäuser, die Marina Punat – Heimathafen für alle, die die den Schönheiten des kroatischen Meeres und der Inseln genießen, Sport- und Erholungsmöglichkeiten (Segeln, Tauchen, Ski, Surfen, Tennis, Aqua Park, Minigolf, Wandern, Boccia), einheimisches Essen, das in den zahlreichen Weinschenken und Restaurants angeboten wird, das kulturelle Angebot – besonders des Inselchens Košljun – machen Punat zu einem äußerst besuchten Fremdenverkehrszentrum.

 

Insel Krk

Unter 1185 Inseln in Kroatien ist eine goldene, die Insula Aurea – die Insel Krk. Gelegen im Mittelpunkt der Kvarnerbucht ist sie erkennbar als einer der attraktivsten touristischen Bestimmungsorte. Das milde mediterrane Klima, die günstige geographische Lage, sowie die Mannigfaltigkeit natürlicher und kultureller Schönheiten haben ihr bereits in der Antike die Bezeichnung «goldene Insel» bestimmt. Das kulturelle Erbe hat ihr noch eine Bezeichnung verschafft – die Wiege der kroatischen Kultur, und sie wurde am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts auch zum «sechsten Kontinent» ernannt.

Die Küste ist etwa 190 km lang. Das nahegelegenste Festland ist nur etwa hundert Meter entfernt, wo die benachbarten Inseln Cres, Goli und Rab sind; zu ihr gehören auch mehrere kleinere Inselchen (das größte Plavnik hat 17 km und das kleinere Školjić nur 400 m Küste); sie hat ein ungewöhnlich mannigfaltiges Relief, vom Nordwesten Richtung Südosten über malerische zahme Buchten und Senken, über fruchtbare Felder und dichte Wälder mit submediterraner Vegetation, bis zum Landstrich nackten Schutts und wahrer gebirgiger Landschaft ansteigend.

Buchstäblich alle Wege führen nach Krk: vom Festland aus – über die Brücke von Krk; vom Meer aus – mit den Schiffen aus dem Hafen oder den Fischerhäfen, sowie den Fähren zur Anlegestelle Valbiska, aus der Luft – mit dem Flugzeug in den Flughafen Rijeka bei Omišalj.

Entdecken Sie unsere Insel – lernen Sie Ihren Zauber und Reichtum zu jeder Jahreszeit kennen: durchreisen Sie ihre wunderschönen verschiedenartigen Orte, besuchen Sie Jahrtausend alte Denkmäler, Museen und Galerien. Atmen Sie Gesundheit ein während Sie entlang den romantischen Spazierwegen am Meer oder über die wilden Hirtenwege der Steingärten wandern. Genießen Sie die zauberhaften Geschmäcker der Küche von Krk und den subtilen heimischen Wein. Nutzen Sie den Aufenthalt für die Genüsse, welche Ihnen die gesamte Insel in der Gesamtheit ihres reichen und verschiedenartigen Unterkunfts-, Tourismus- und Gaststättenangebots bietet.

 
Strände

Punat und Stara Baška sind bekannt für ihre schönen Strände, die sich in unmittelbarer Umgebung befinden oder zu denen man lediglich per Boot gelangen kann.

Punat hat innerhalb der Puntarska draga seinen Stadtstrand, angemessen für jung und alt, mit Zugängen zum Meer und flachem Wasser sowie Schutzbarrieren für Badende. Schon am Ende der Bucht und am Ortsausgang treffen wir auf Kiesstrände, die für unsere Insel bezeichnend sind. Es gibt zahlreiche Strände und jeder Badeurlauber wird seinen Platz auf ihnen finden, und seine Freizeit kann er mit den dort angebotenen sportlichen Inhalten füllen (Wassersportarten, Beachvolleyball, Surfen, Ski-Lift, Fallschirm über dem Meer, Jet-Ski, Aqua Park...).


Für all diejenigen, die mit einem Schiff nach Punat kommen, werden die Buchten zwischen Punat und Stara Baška interessant sein, in denen sie versteckte Kiesstrände und ein kristallklares Meer auffinden werden. Dorthin verkehren auch Bootstaxis aus dem Hafen. Hier herrscht Frieden und Ruhe – unberührte Natur. Versäumen sie auf keinen Fall in den frühen Morgenstunden zu baden, wenn das kristallklare Wasser von den ersten Sonnenstrahlen beschienen wird. Ein unwiederholbares Erlebnis!

Gerade Stara Baška, nur etwa 9 km von Punat entfernt, ist bekannt für seine von vielen Touristen aufgesuchten Strände. Doch, werfen sie einen Blick auf unsere Fotos und überzeugen sie sich selbst...

 
   
 

Anreise:

Nächte:

Ihre Zugangskennziffer (optional)

Reservierung ändern / stornieren »

 
 
 
       
 
 
 
Copyright © 2017. Hotel Omorika, Alle Rechte vorbehaltenAllgemeine GeschäftbedingungenWeb design: Enigma  
 
  Insel Krk Kroatien Kvarner Punat